Schlagwort-Archiv: AG Ortsgestaltung Grünau

RBB-Abendschau | Do 22.05.2014 | 19:30

RBB-Abendschau-22.05.2014

Am Donnerstag wurde der Streit um das ehemalige Hotelrestaurant Riviera und das Gesellschaftshaus Grünau vor dem Verwaltungsgericht verhandelt. Die Eigentümerin der im 19 Jahrhundert nach Plänen des Architekten Otto Gerth erbauten Gebäude will diese abreißen, und hat gegen eine denkmalschutzrechtliche Sicherungsanordnung des Bezirks Einspruch eingelegt… Link zum Beitrag

Lokaltermin des Verwaltungsgerichts am Gelände, 22.5.2014, mündliche Verhandlung 10-13 Uhr

Von Seiten der AG Ortsgestaltung waren ca. 20 Personen da, Schilder „Rote Karte für Spekulanten“ und „Enteignet Erdem“ wurden z.T. hochgehalten, waren z.T. am Bauzaun angebracht, zusammen mit dem großen Banner „Riviera und Gesellschaftshaus retten – gemeinsam schaffen wir es!“

Die Medien waren reich vertreten: RBB, Bildzeitung, Berliner Zeitung, Kurier, Grünauer und etliche andere. RBB bringt heute Abend in der Abendschau einen Beitrag. Weiterlesen

Enteignet Erdem! – Ungekürzt!

03.2014 - Der Dörferblick - Artikel Eneignet Erdem Seite-2 - Ungekürzt!

 

doerferblick.de, März.2014 – von Bernd Hamm / AG Ortsgestaltung Grünau Kampf um den Erhalt der “Riviera” in Grünau – Enteignet Erdem! Das Bezirksamt hat Sicherungsmaßnahmen für das Objekt Riviera / Gesellschaftshaus in der Regattastrasse angeordnet und sofortigen Vollzug vorgeschrieben – andernfalls Ersatzvornahme auf Kosten der Eigentümerin. Der Bruder und Bevollmächtigte der Eigentümerin, der Potsdamer Unternehmer Salahatin Erdem…  Link doerferblick.de, Aktikel als PDF [5mb]

Enteignet Erdem!

03.2014 - Der Grünauer - Artikel Eneignet Erdem Seite-1

 

Das Bezirksamt hat Sicherungsmaßnahmen für das Objekt Riviera/Gesellschaftshaus in der Regattastrasse angeordnet und sofortigen Vollzug vorgeschrieben – andernfalls Ersatzvornahme auf Kosten der Eigentümerin. Der Bruder und Bevollmächtigte der Eigentümerin, der Potsdamer Unternehmer Salahatin Erdem… Org. Artikel grad erschienen – siehe März-Ausgabe/Nr.111 ‚Der Grünauer‚, Aktikel als PDF